[Exkurs]


Ulrik Spies ist tot. Gestorben am 12.07.2013. Die mit dem Foto unten verlinkte Phase von "Danse des adolescentes" aus Stravinskys "Sacre du Printemps" hatte sich Ulrik Spies bei unserer gemeinsamen Arbeit mit den "Virulent Violins" 1990 zu "Faust 2" für eine "Breminale"- Produktion unter Peter Renz († 01.03.2013) für eine Szene ausgesucht und in sein damalig hochmodernes "Simmons"- Schlagzeugcomputersystem eingespeichert. Weiterhin brachte er drei bis zu 3 Meter hohe massive Stahlplatten in die Bühnenmusik ein, an denen er sich zuvor für eine Komposition von Hans-Joachim Hespos abgearbeitet hatte. Für Hespos lernte er auch zu schweissen: in einer Performance schweisste er sich aus einem Öltank heraus: ein für mich prägendes Erlebnis! (Hespos: Air, Ulrik Spies Solo, 1992; KriZ, für Ulrik Spies, 1993). Als Jurymitglied plädierte Hespos erfolgreich für einen Aufenthalt von Ulrik in der Akademie Schloss Solitude in Stuttgart, wo ich als Musiker seine Abschlussarbeit mitinterpretieren durfte.



Die Homepage von Jacki Engelken und Ulrik



© U. Bösking 2015

Disclaimer